Logo

Leiter- und Missionarsbetreuung



Missionarsbetreuung und Leiterbetreuung – Deutschland und weltweit


Missionare und Leiter benötigen Menschen, mit denen sie offen und frei reden können. Oft ist es in ihrem direkten Umfeld schwierig, geeignete Personen zu finden. Manchmal ist es auch gut, Personen von Außen zu kontaktieren.
Missionare und Leiter bilden eine Menschengruppe, die offen für andere sind, die für andere da sind, die schwere Entscheidungen treffen müssen – aber die sehr oft dadurch in die Einsamkeit gedrängt werden.

Da dieser Aufgabenschwerpunkt viel mit Seelsorge, mit privaten und sehr persönlichen Informationen zu tun hat, werden hier keine Einzelheiten berichtet.
  
Dies ist eine wichtige Arbeit am Einzelnen, die viel Zeit, Kraft und Gebet erfordert. Wir können diese Arbeit oft per Briefe und E-Mails tätigen. Aber in manchen Situationen sind Telefonate oder/und persönliche Besuche sehr wichtig und notwendig.  
Auch gehört für uns das Aufbereiten von Informationen, Verknüpfen von Menschen, Übersetzungsarbeiten, Ermutigungen, Bibelarbeiten, Seminare, Schulungen ... dazu.

Diese Arbeit wird kaum von außen wahrgenommen, aber es ist wie bei Jesus Christus, der  mit seinen Jüngern unterwegs war. Die wichtigsten persönlichen Gespräche wurden in den langen unspektakulären Fußwanderungen geführt.

Manchmal können wir vielen Menschen gleichzeitig dienen, wie in Südafrika, wo wir an einer Bibelschule für 14 Tage über 80 angehende Missionare und Pastoren lehren durften oder bei einem Kleinseminar von Frontier Missions.

Bild "Leiterbetreuung Missionarsbetreuung:leiter1.jpg"    Bild "Leiterbetreuung Missionarsbetreuung:leiter2.jpg"